Rückblick 2004 – November: Von gescheiterten Projekten und Darmatmung

Berufsfischer an der Ems beschweren sich über die Behauptungen der Angler an der Ems, dass die Hamenfischerei verantwortlich ist für den Misserfolg des von den Anglern finanzierten Wiedereinbürgerungsprogramms für Lachse in der Ems. Schließlich würde kaum noch mit Hamen gefischt, ca. 30 Netze, da es immer weniger Aale gibt. Letztlich…

Continue reading

 

Rückblick 2004 – Dezember: Aal-Resolution der deutschen Angler!

Anlass für die Resolution ist der Rückgang der Aal-Vorkommen in ganz Europa und der Aktionsplan der Europäischen Kommission zur Erhaltung der Aal-Vorkommen. Der Deutsche Fischerei-Verband stellt fest, dass fast überall in Europa ein ernsthafter Rückgang der Aal-Vorkommen zu verzeichnen ist. Erkennt nach Bewertung vielfältiger Expertisen keine abschließende Erklärung dieses Phänomens.…

Continue reading

 

Rückblick 2005 – Juni: EU – Pläne zum Schutz des europäischen Aals

In einem Vermerk vom 14.07.2004 hat der Rat der Europäischen Union die Schlussfolgerungen der Gruppe „Interne Fischereipolitik“ an den Rat und das Europäische Parlament über die „Entwicklung eines gemeinschaftlichen Aktionsplans zur Bewirtschaftung des Europäischen Aals“ angenommen. Die Mitteilung über das Vorhaben hatte die Europäische Kommission bereits Anfang Oktober 2003 an…

Continue reading

 

Rückblick 2005 – Oktober: Fangverbot bzw. Schonzeit für Aale wird beschlossen!

Die EU Kommission hat zur Wiederauffüllung der extrem bedrohten europäischen Aalbestände Vorschläge verabschiedet, wonach die europäischen Staaten bis spätestens Juli 2007 Bewirtschaftungspläne in Brüssel vorzulegen haben. Die Mitgliedsstaaten sollen mit diesen Plänen sicherstellen, dass mindestens 40 % der natürlich abwandernden Blankaale auch tatsächlich im Atlantik ankommen können um dort zu…

Continue reading

 

Rückblick 2006 – Februar: Schonzeit für Aale – EU macht Nägel mit Köpfen!

Wie hier schon vor einigen Wochen angekündigt, muss der Plan der EU zum Schutz des europäischen Aalbestandes demnächst durch die Mitgliedsstaaten über geeignete Maßnahmen umgesetzt und kontrolliert werden. Die bevorstehende Verordnung wurde notwendig, weil kaum ein Mitgliedsstaat bisher etwas gegen die zusammengebrochenen Aalbestände unternommen hat. Im Gegenteil, es wurde sich…

Continue reading

 

Rüclblick 2006 – Juli: Expertengruppe “Aal” macht Vorschläge an EU

Nachdem sich die Meldungen vom drohenden Fangverbot für Aale vom 1. bis zum 15. eines jeden Monats gelegt hatten und das Thema scheinbar vom Tisch war, gibt es nun nochmals Hinweise auf ein anstehendes Fangverbot. Die europäische Kommission hatte neben den bereits erstellten wissenschaftlichen Gutachten und Studien über die akute…

Continue reading

 

Rückblick 2007 – März: Schon-/-Zeit für Aal?

Nachdem Schweden auf Grund des europaweit zusammengebrochenen Aalbestands zunächst ein völliges Fangverbot für den europäischen Aal erlassen hatte, zeigten die massiven Proteste der dortigen Berufsfischer Wirkung und das Fangverbot wurde für diejenigen Berufsfischer aufgehoben, die mit dem Aalfang ihren Lebensunterhalt tatsächlich verdienen mussten. In Schweden werden/wurden pro Jahr etwa 750…

Continue reading