Rückblick 2004 – November: Der Aal und die Nationalsozialisten

Es gibt ja vieles, was über den Aal an Gerüchten kursiert oder verbreitet wurde. So galt der Aal nicht zu allen Zeiten und bei allen Deutschen als Gaumenschmaus, sondern wurde als „Zigeunerfisch“ im Nationalsozialismus verschmäht. Der Aal wurde auf Grund seines steten Wanderverhaltens, seiner ungewissen Herkunft und seines unbekannten Wanderzieles…

Continue reading

 

Rückblick 2006 Januar: Fehlinformationen bei SAT1 “Genial daneben”

Gestern abend 28.01.2006) hat Hugo Egon Balder in der Kultsendung “Genial daneben” auf SAT1 mal selbst so Richtig daneben gelangt. Die Frage an die Kandidaten lautete: Was ist ein Gewitterpfurzer. Meine Antwort auf Nachfragen meiner Frau war “Schlampeitzker, der wegen seiner Möglichkeit zur Darmatmung (heftiges Gelächter bei meiner Frau) im…

Continue reading

 

Rückblick 2004 – Dezember: Rekordaale

In Zwanzigjähriger kleinarbeit hat Heinz Machacek die Daten von Rekordfischen gesammelt und nun in einer Datenbank veröffentlicht. Dort sind auch einige der Aalarten vertreten. Die Datenbank weist einen sehr fragwürdigen Eintrag zu einem europäischen Aal von 200 cm und 14 kg auf. Sowohl Ort und Datum sind nicht bekannt. Ich…

Continue reading

 

Rückblick 2004 – Oktober: Der “Colonel von Cattenberg” Erzählung von Gerhard Bengsch

Diese auf Gegebenheiten der Realität basierende Erzählung handelt von einem Arbeitslosen Ingenieur der Nachts in Mecklenburg-Vorpommern auf Aale angelt. Erst mal nix besonderes, aber er angelt schwarz und wird von 2 Polizisten am See nach seiner Herkunft befragt. Da er voll im Militarylook gekleidet war und mit einem Jeep zum…

Continue reading

 

Rückblick 2005 – Januar: Aalblut giftig oder nicht?

Dies ist mit einem klaren Jaein zu beantworten. Im Aalblut sind giftige Eiweise (Ichtyotoxine) mit blutersetzender (hämolytischer) Wirkung vorhanden, die bei Säugetieren zu Muskelkrämpfen, beschleunigter Atmung und Herzschlag führen. Um ein 5 kg Kaninchen zu töten reichen 0,5 ml Aalblut (Injektion) aus. Vielen Anglern ist nicht bewusst, dass Aalblut zu…

Continue reading