Geniesser

  • Meine Ansitze habe ich in diesem Jahr nicht gezählt. Es müssen wohl um die 20 sein.
    Seit Anfang Juli beißt der Aal bei mir an der Elbe in Südbrandenburg.
    Bisher frieren 6 Aale im Tiefkühler.
    Köder war immer Tauwurm.
    Mit Köfi geht gar nicht wegen der Wollhandkrabben.
    Ich konnte dieses Jahr auch eine Grundel fangen – die gab es bisher noch nie. D…[Weiterlesen]

  • Hallo Puck,

    danke für Deine Anerkennung.
    Neben den 15 Aalen für die “Räuchertonne” hatte ich höchstens 6 Aale, die das Mindestmaß von 50 cm nicht erreicht haben und wieder schwimmen durften. Davon war der kleinste ca. 25 cm. Soll ich nun daraus schließen, das in meinem Elbe-Abschnitt überwiegend weibliche Aale schwimmen?

    Ob Männchen, ob Weibche…[Weiterlesen]

  • Nun ja, die 15 Aale (davon 12 selbst gefangen) sind aus der Tiefkühltruhe in die Räuchertonne gewandert.
    Ich hatte an 2 Wochenenden geräuchert. Am ersten Wochenende war wohl die Garzeit zu kurz. Es gab einige Beschwerden. Das zweite Wochenende war dagegen top. Die Räuchertonnen waren an beiden Wochenenden unterschiedlich.
    Meine Tipps zum Räu…[Weiterlesen]

  • Geniesser antwortete zum Thema Aalfänge 2016 im Forum Aalfänge vor 2 Jahren

    Hallo Aalfreunde,
    mittlerweile ruhen 13 Aale in meiner Truhe. Davon habe ich elf selbst gefangen, zwei Aale wurden von Mitanglern mitgegeben. Die Längen gehen von 51 bis 73 cm, also keine Riesen aber ideal zum Räuchern.
    Die Anzahl meiner Ansitze kann ich nicht mehr genau angeben. Es müssen so um die 25 sein. Es waren auch einige Sitzungen mit de…[Weiterlesen]

  • Hallo Mirco,
    da Du an der gleichen Stelle bereits schon Aale gefangen hast (da war es Mai), bist du vielleicht doch etwas spät dran, was das Jahr angeht. Es kann schon sein, dass es dort wirklich nur im Mai/Juni beißt. Hier bei den Aalfreunden gibt es einige Mitglieder, die die meisten Aale im Mai/Juni fangen, dann tote Hose und dann im S…[Weiterlesen]

  • Hallo Mirco,

    nun mal langsam, so schnell beißen die Aale oder besser gesagt, postet die Forengemeinde nicht.
    Aber wenn, dann geht es heftig los.
    Also, ich persönlich war noch nicht am Benser Tief, aber das Gewässer scheint doch ideal für Aal zu sein, laut Landkarte direkt an der Nordsee.
    Ehrlich gesagt, ich war noch nie dort oben angeln, habe abe…[Weiterlesen]

  • Ich war am letzten Wochenende 2 Nächte an der Elbe und konnte jeweils einen Aal (58 und 65cm) mit nach Hause nehmen. Besonders die erste Nacht war sehr kurzweilig. Zwischen 22:00 Uhr und 00:00 Uhr gab es viele Bisse. Neben zwei untermaßigen Aalen und einem Mini-Waller hatte ich noch zwei richtig gute Bisse, die ich nicht verwerten konnte. Danach w…[Weiterlesen]

  • Beim 12. Ansitz hat es geklappt. Ich konnte an der Elbe zwei Aale (62cm und 67cm) in der letzten Nacht fangen. Obwohl es mit den Temperaturen im Vergleich zum Tag davor um ca. 10°C nach unten ging. Ich war von 18:00 bis 06:00 Uhr dort. Der este Aal biss gegen 20:00 Uhr und der zweite gegen 22:45 Uhr. Beide bissen auf Tauwurm. Die Köfi-Rute b…[Weiterlesen]

  • Am letzten Wochenende war mein Debüt für 2016. Das Gewässer war eine Kiesgrube (flache Stelle). Ich war von 18:00 bis 22:30 Uhr am Wasser. Lufttemperatur von 17° Grad auf 8° Grad fallend, Wasser ca. 11…12 Grad (geschätzt). Ich hatte 2 Ruten mit Knicklichtpose, Köder auf dem Grund, ca. 1,5 m). Auf Tauwurm biss gegen 20:00 eine Schleie (15 cm, du…[Weiterlesen]

  • Mit 13 mitgenommenen Aalen wird bei mir das Jahr 2015 zu Ende gehen. Eigentlich sind es nur 11 Aale, weil zwei Stück mir mitgegeben wurden. Den letzten Aal (64cm, sehr fett für seine Größe) fing ich in der Nacht vom 03./04.10 in einer Kiesgrube auf ca. 6 m mit Knicklichtpose und kleinem Köderfisch. Er biss gegen 21:00 Uhr und das war bis 07:0…[Weiterlesen]

  • Geniesser antwortete zum Thema Aalfänge 2015 im Forum Aalfänge vor 3 Jahren

    Hallo,
    10 Aale bei 19 Ansitzen bisher sind gar nicht so schlecht für ein Angeljahr bei mir. Zumal mir noch ein elfter Aal von einem Kollegen für die Räuchertonne geschenkt wurde. Ein Zwergwels und 3 Waller runden das Ganze ab. Das letzte Mal hatte ich 2005 so ein Ergebnis (9 Aale bei 11 Ansitzen), die Jahre danach waren immer schlechter.
    Die le…[Weiterlesen]

  • Geniesser antwortete auf das Thema Aalfänge 2015 im Forum Aalfänge vor 3 Jahren, 2 Monaten

    So langsam gewöhnen sich die Aale an das Dauertiefwasser der Elbe in Südbrandenburg. Ich konnte die letzen Male fast immer einen Aal mit nach Hause nehmen. Die Wollhandkrabben sind intensiv wie lange nicht mehr. Am 10.07. konnte ich zwei Stück von denen fangen. Ein Kollege wollte sie zur weiteren Verwendung haben…..???
    Die letzte Nacht (1…[Weiterlesen]

  • Geniesser antwortete auf das Thema Aalfänge 2015 im Forum Aalfänge vor 3 Jahren, 3 Monaten

    Sorry David für meine etwas forsche Aufforderung zum “konkreter” werden. Wenn ich gewusst hätte, das Du früher der Aalmaster warst… Alle Achtung, 22 maßige Aale sind schon eine Hausnummer. Deine Beschreibung zu den Methoden ist wirklich lesenswert. Mit dem Vollmond muss ich dir Recht geben. 2014 hatte ich mein bestes Wochenende bei Vol…[Weiterlesen]

  • Geniesser antwortete auf das Thema Aalfänge 2015 im Forum Aalfänge vor 3 Jahren, 3 Monaten

    Tja, beim 3. Mal hat es geklappt. War vom 13.06. zum 14.06. an der Elbe (Südbrandenburg). Habe im Regen beide Wurmruten an der Strömungskante ausgelegt. Während des Gewitters bin ich ins Auto geflüchtet. Danach wieder raus und gegen 20:00 Uhr hatte ich schon meinen ersten Aal von 52 cm. Kein Riese, aber so früh im Jahr hatte ich noch keinen Aal…[Weiterlesen]

  • Geniesser wurde ein Mitglied vor 3 Jahren, 3 Monaten