Räucheraalcemesuppe

Räucheraalcemesuppe
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Wartezeit
24 Stunden
Portionen
4 Personen
Wartezeit
24 Stunden
Räucheraalcemesuppe
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Wartezeit
24 Stunden
Portionen
4 Personen
Wartezeit
24 Stunden
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Hühnerbrühe aufkochen lassen. Den Räucheraal filetieren und in fingerlange Stücke schneiden. Haut und Gräten zur Hühnerbrühe geben, vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 24 Stunden ziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag Haut und Gräten aus der Brühe entfernen. Die Brühe erhitzen (nicht kochen) und 200 ml Sahne sowie Creme fraiche und Eigelb (alternativ auch ganzes Ei, wird jedoch etwas flockig) hinzufügen. Mit dem Schneebesen dabei gut durchschlagen.
  3. Die Filetstücke in eine größere Kelle legen und in der Suppe erwärmen. Die restliche Sahne steif schlagen. Die Aalstücke mit der Kelle kurz wieder aus der Suppe entfernen und die geschlagene Sahne unter die Suppe heben.
  4. Zum Schluss die Aalstücke wieder hinzu fügen und vor dem Servieren mit frischem Kerbel (alternativ Petersilie) garnieren.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe
 

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.