Rückblick 2009 – Mai: Berlin – 400 kg Jungaale für die Spree

Im beisein von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner wurden ca. 50.000 vorgestreckte Aale am Bettina von Arnim Ufer der Spree in Berlin vom Deutschen Fischereiverband im Rahmen der Initiative zur Förderung des europäischen Aals ausgesetzt. Damit leistet neben der EU, den Länder, den Berufsfischern und den Anglern nun auch der Bereich Verarbeitung, Handel und Vertrieb einen Beitrag zur Wiederauffüllung der europäischen Aalbestände.

 

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.