Fangtagebuch

 

 Hier soll der Versuch eines Fangtagebuches entstehen. Dies ist extrem kompliziert wegen Spammern und Fakemitgliedern. Daher bitte etwas Gedult, wenn es nicht sofort oder immer funktioniert. Wer eine funktionierende externe Implementierung eines auf einer anderen Seite geführten Fangbuchens kennt, bitte per Mail an webmaster(at)aalfreunde.de . Danke und Petri Heil  

Continue reading

Illegaler Export von Glasaalen – Schmuggler festgenommen

 

 Erneut wurden Schmuggler von europäischen Glasaalen am Flughafen von Sofia festgenommen. Die beiden Chinesen sollen Anfang des Jahres ca. 2 Millionen lebende Glasaale (Anguilla anguilla) in ihrem „Reisegepäck“ versteckt haben und wurden deshalb für 72 Stunden vom Bulgarischen Zoll festgehalten. Der Export von europäischen Aalen ist nur in absoluten Ausnahmefällen…

Continue reading

Deutsche Aalforschung 2015

 

 Auch in diesem Jahr findet wieder unter der Leitung des Thünen-Instituts für Fischereiökologie eine Forschungsreise in die Sargassosee statt. Dieses Projekt ist Bestandteil des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Forschungsprojekts „Sargasso Sea Environmental Assessment – European Eel Larval Studies“ (SEA-EELS). Während das Forscherteam im letzten Jahr und in 2011 mit…

Continue reading

Forschungsprojekt fortgesetzt: 120 Kg Glasaal für die Küste

 

 Im Vergangenen Jahr startete das Institut für Fischerei der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern ein neues und auf 3 Jahre ausgelegtes Forschungsprojekt zur Ermittlung des Einflusses von Besatzmaßnahmen in Küstengewässern auf den Aalbestand und der von der EU geforderten Abwanderungsrate von mindestens 40 % des Blankaalbestandes. Hierzu wurden im…

Continue reading

Willkommen bei den Aalfreunden!

Moin Moin, Hummel Hummel, Guten Tag, Grüß Gott oder ganz einfach Petri Heil von den Aalfreunden!

Als Besucher/Gast der Aalfreunde hast Du einfachen Langzeit-Lese-Zugang zu den grundlegenden Informationsbereichen dieses Internetportals über den europäischen Aal und seinen Verwandten. Lediglich für sehr wenige Bereiche besteht erweiterter Zugang mit weiteren Möglichkeiten. Vielen Dank für Dein Verständnis und Deine Einträge.

Nach einer kostenfreien Registrierung erhältst Du erweiterten Lese- und Schreib-Zugang zu speziellen Sektoren des Aalfreunde – Internetportals. Eine einfache Personalisierung des Webauftritts ist ebenfalls möglich.

Im Interesse einer sachlichen und gepflegten Kommunikation bitte ich im Namen der Aalfreunde lediglich die Portalregeln anzuerkennen und stets einzuhalten sowie die Hinweise zum Datenschutz zu beachten.

Petri Heil und vielen Dank für Dein Interesse.

A r n e M a s l o c k (alias Conger)

Wandermöglichkeit der Fische im Rheindelta

 

 Deutsche und Niederländische Fischereiverbände haben zur Untersuchung und Kontrolle der Durchgängigkeit des Rheindeltas für Wanderfische ca. 70.000 markierte Junglachse ausgesetzt. Die Ergebnisse könnte auch für die restlichen noch verbliebenen Wandermöglichkeiten der Aale mehr Aufschluss geben.

Continue reading