Antwort auf: Aalfänge 2015

Startseite Foren Aalangeln/Aalfänge Aalfänge 2015 Antwort auf: Aalfänge 2015

#2180571
Geniesser
Teilnehmer

Tja, beim 3. Mal hat es geklappt. War vom 13.06. zum 14.06. an der Elbe (Südbrandenburg). Habe im Regen beide Wurmruten an der Strömungskante ausgelegt. Während des Gewitters bin ich ins Auto geflüchtet. Danach wieder raus und gegen 20:00 Uhr hatte ich schon meinen ersten Aal von 52 cm. Kein Riese, aber so früh im Jahr hatte ich noch keinen Aal an der Elbe gefangen. Mit dem Dunkelwerden raubten auch viele Fische. Schade, weil ich keine Köfis kriegen konnte. Ansonsten tat sich nicht viel. Ich habe 3 Haken durch Wollhandkrabben verloren. Zwischen 01:00 und 01:30 gab es noch drei schöne Bisse, die ich alle versemmelt habe. Die 3 Bisse waren nicht an der Strömungskante, sondern mehr im Flachen (in den Buhnen). Habe gegen 05:30 die Elbe verlassen, kein Beifang…
Das Jahr ist noch jung….
Stand 3:1 für Aal (3 Ansitze : 1 Aal)
Wetter: Gewittrig, von 28°C auf 15,5°C sinkend, Wasserstand: sehr niedrig, aber gleichbleibend. Mond: 3 Tage vor Neumond

PS: Mit “Bei mir läufts ganz gut, wo bleiben die Fangmeldungen?” kann ich nix anfangen. Gehts denn auch ein bissel konkreter? So zwei, drei Sätze drumrum? Es muss nicht das Gewässer benannt werden, sondern: Bach, kleiner Fluss, Baggersee, Teich…

Gruß,
der Genießer