Illegaler Export von Glasaalen nach Asien

Startseite Foren Allgemeine Fragen und Antworten auf Aalfreunde.de Illegaler Export von Glasaalen nach Asien

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #16260178
    F.Stein
    Teilnehmer

    Moin, der ein oder andere hat es vielleicht mitbekommen. Am Ostermontag wurden am Flughafen Schiphol/Amsterdam 72kg Glasaale beschlagnahmt, die für Aalfarmen in China bestimmt waren.
    Beschlagnahmung in Amsterdam

    Der Export aus Europa heraus ist seit 2010 verboten. Die Beschlagnahmung ist aber nicht wirklich überraschend, da die Behörden (Europol und national Behörden) in aktuell massive Polizeioperationen gegen den illegalen Handel fahren. Der größte Fall war bisher der folgende: ein Spanisch-Griechisches Netzwerk hat in den letzten Jahren ca. 7t Glassaale (ca. 24 Mio Fische) illegal nach Asien exportiert.

    Tägliche Updates findet ihr hier:

    Trafficking UPDATES

    #16266800
    F.Stein
    Teilnehmer
    #17805449
    Arne Maslock
    Verwalter

    Hallo F.Stein. Zunächst einmal willkommen bei den Aalfreunden. :bye: Passend zu Deinem hier geöffneten Thema habe ich einen Blog-Beitrag veröffentlicht. “Viel Spaß” damit.
    Aal-Mafia

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.