Archive: Glossary

Waase 0 (0)

– das ist ein zusammengebundenes Reisigbündel, welches während der Nacht auf den Grund des Gewässers abgesenkt wurde. Aale nutzten die zum Unterschlupf. Morgens hob man…

Continue Reading

Waden 0 (0)

– das sind Handzugnetze, die halbkreisförmig ausgerudert und dann ins verankerte Boot zurückgezogen werden.

Continue Reading

Wanderstadium 0 (0)

– schließt vorerst mit einer Länge von ca. 30 cm ab, danach einigermaßen standorttreu

Continue Reading

Weidenblatt 0 (0)

– Larve der Aale

Continue Reading

Winteraal 0 (0)

– Name für den Ostsee-Blankaal (Fangzeit August – November)

Continue Reading

Wirbel 0 (0)

– beim Aalangeln ein Verbindungsstück zwischen Hauptschnur und Vorfach, welches ein verdrillen der Schur durch die extrem schnellen Drehungen des Aals beim landen verhindert.

Continue Reading

Wohnaal 0 (0)

– Aale die in bevorzugten Gebieten des durchwanderten Flusses zurückbleiben

Continue Reading