Willkommen bei den Aalfreunden!

Moin Moin, Hummel Hummel, Guten Tag, Grüß Gott oder ganz einfach Petri Heil von den Aalfreunden!

Als Besucher/Gast der Aalfreunde hast Du einfachen Langzeit-Lese-Zugang zu den grundlegenden Informationsbereichen dieses Internetportals über den europäischen Aal und seinen Verwandten. Lediglich für sehr wenige Bereiche besteht erweiterter Zugang mit weiteren Möglichkeiten. Vielen Dank für Dein Verständnis und Deine Einträge.

Nach einer kostenfreien Registrierung erhältst Du erweiterten Lese- und Schreib-Zugang zu speziellen Sektoren des Aalfreunde – Internetportals. Eine einfache Personalisierung des Webauftritts ist ebenfalls möglich.

Im Interesse einer sachlichen und gepflegten Kommunikation bitte ich im Namen der Aalfreunde lediglich die Portalregeln anzuerkennen und stets einzuhalten.

Petri Heil und vielen Dank für Dein Interesse.

A r n e M a s l o c k (alias Conger)

Forschungsprogramm 2016 zur Vollaquakultur (künstliche Aalvermehrung) startet

Aalforschung im Labor
 

 Wie bereits in den Jahren 2006 hier und 2010 hier auf Aalfreunde.de berichtet wird weltweit und insbesondere in Japan wegen der bedrohten Aalbestände nach Möglichkeiten der künstlichen Nachzucht von Aalen gesucht. Vor 6 Jahren gelang bereits einer japanischen Forschergruppe der Fisheries Research Agency (FRA) in Yokohama die künstliche Vermehrung von…

Continue reading

Neues Modell zur Vorhersage/Überprüfung/Kontrolle der Bestands-Schutzmaßnahmen beim europäischen Aal …

Fischerei
 

 Italienische Wissenschaftler haben ein Modell zur Vorhersage der künftigen Entwicklung der europäischen Aalbestände entworfen. Sie wollen damit die Wirksamkeit der bisherigen und zukünftigen Maßnahmen zur Bestandserhaltung prüfen und bewerten um einem weiteren Rückgang der ökologisch, kulturell und ökonomisch wichtigen Art entgegen zu wirken. Wasserbauliche und umweltbasierte Veränderungen sowie der menschliche…

Continue reading

Illegale Aalfischer verhaftet

Reusen
 

 Die örtliche Polizei der niederländischen Provinz Groningen führte am vergangenen Wochenende in Zusammenarbeit mit der Forstverwaltung und dem Fischereiverein Kontrollen zur Fischwilderei an den Gewässern durch. Dabei wurden im Reiderwolderpolder am Dollart zwei ältere Herren der Fischwilderei überführt und verhaftet. Ein 70- und ein 80-jähriger aus der nahe gelegenen Stadt…

Continue reading

Lebensraum der Aale genetisch vorbestimmt – Besatz sinnlos?

Aalforschung Genom
 

 Nicht nur um den europäischen Aalbestand ist es schlecht bestellt. Auch der amerikanische Aal hat erhebliche Probleme. Um dem starken Bestandsrückgang entgegen zu Wirken wurden auch dort verschiedene Maßnahmen gesetzlich festgelegt. So mussten alle Bundesstaaten Managementpläne zur Erhaltung der Aalbestände vorlegen. In allen Bundesstaaten welche dies nicht umgesetzt hatten wurde…

Continue reading

Aal On-Line – Europas Aale auf Koks

Aal und Drogen
 

 Bereits vor 10 Jahren gab es wissenschaftliche und unabhängige Studien zum Drogenkonsum in England, Italien und Deutschland, welche die bisherigen, auf Umfragen beruhenden offizielle Zahlen zum Drogenkonsum auf den Kopf stellten. Damals wurde der Benzoylecgonin-gehalt in verschiedenen Flüssen dieser Länder untersucht, um Rückschlüsse auf den Kokain-Konsum der Einwohner treffen zu…

Continue reading

Illegale Glasaalfischer verurteilt

Fischerei
 

 Am vergangenen Dienstag mussten sich 13 „Angler“ vor dem Strafgericht in Nantes (Frankreich) wegen Fisch-Wilderei verantworten. Sie wurden an der Goulaine, einem Nebenfluss der für den Glasaalaufstieg sehr bekannten Loire, beim illegalen Glasaalfang erwischt. Da die Strafen im Vergleich zum Verkaufswert von 300 bis 400 Euro/Kg und das Risiko erwischt…

Continue reading