Aal im Bierteigmantel

Aal im Bierteigmantel

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1000 g Aal
  • 2 Eier
  • 0,5 Liter Bier
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Pk. Sauce Bearnaise
  • Pfeffer
  • Kräutersalz

Anleitungen
 

  • Den gehäuteten und ausgenommenen Aal in ca. 7 cm lange Stücke schneiden, waschen und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.
  • Die Eier trennen. Das Eigelb mit Salz, Pfeffer und Mehl verrühren und soviel vom Bier dazugeben, dass der Teig eine Konsistenz wie Eierkuchenteig hat.
  • Das restliche Eiweiß steifschlagen und unter den Teig heben.
  • Nun die Aalstücke in den Teig tauchen und abgetropft für ca. 4 Minuten in die Fritteuse geben. Anstelle der Fritteuse geht auch ein Topf mit Öl oder Butterschmalz.
  • Die Sauce Bearnaise erhitzen und mit dem Tomatenmark verrühren.
  • Die braun gebackenen Aalstücke abtropfen lassen und mit Zitronenvierteln anrichten Als Beilage passt ein grüner Salat und Tomatenscheiben.

Schreibe einen Kommentar