Gefüllter Aal auf Roggenstroh

0
(0)

Gefüllter Aal auf Roggenstroh

Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1000 g Aal
  • 250 g Barschfilet oder Zanderfilet
  • 400 g Wildreis
  • 150 g Blattspinat
  • 5 Tomaten
  • 125 ml Sahne
  • 125 ml Essig
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Köpfe Endiviensalat oder Ähnliches
  • 1 Limette
  • 5 Scharlotten
  • 3 Scheiben Toast
  • 3 Eigelb
  • 2 Becher Sahnejoghurt
  • 2 Handvoll Roggenstroh
  • grüner Pfeffer
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Anleitungen
 

  • Von den küchenfertigen Aalen die Mittelgräte auslösen. Vorsicht, dass ist nicht einfach. Anschließend mit Limettensaft, etwas grünem Pfeffer und Salz würzen.
  • Die Barschfilets in kleine Stücke zerteilen und mit dem Toastbrot (ohne Rinde) sowie dem Eigelb und der Sahne fein pürieren.
  • Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Aale aufklappen, mit dem Blattspinat auslegen und anschließend mit der Farce füllen und ausstreichen.
  • Das Ganze in Alufolie einwickeln, auf das Stroh legen und bei ca. 225 C° im Ofen für ca. 15 Min. backen.
  • Den Reis wie gewohnt in etwas Salzwasser zubereiten. Den Salat nach dem waschen vorsichtig mit etwas Essig und Olivenöl beträufeln.
  • Die Tomaten abziehen, entkernen und sowie die Scharlotten würfeln und zusammen mit dem Joghurt vorsichtig erwärmen. Abschließend mit Limettensaft abschmecken und zum Aal in Folie servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar