0 280

Forschungsprojekt fortgesetzt: 120 Kg Glasaal für die Küste

Im Vergangenen Jahr startete das Institut für Fischerei der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern ein neues und auf 3 Jahre ausgelegtes Forschungsprojekt zur Ermittlung…

Willkommen bei den Aalfreunden!

Wer? Wie? Was? ist Aalfreunde.de? „Petri Heil“ und vielen Dank für das Interesse am Lebewesen Aal (Anguilla) und den Besuch auf dieser Webseite. Aalfreunde ist,…

0 298

Wandermöglichkeit der Fische im Rheindelta

Deutsche und Niederländische Fischereiverbände haben zur Untersuchung und Kontrolle der Durchgängigkeit des Rheindeltas für Wanderfische ca. 70.000 markierte Junglachse ausgesetzt. Die Ergebnisse könnte auch für…

0 345

Milliarden von Glasaalen steigen in die Flüsse auf!

So oder so ähnlich stand es noch vor 40 Jahren in jedem Jahr im April in den Zeitungen und Zeitschriften Europas. Mitte (selten) bis Ende…

0 246

Rückblick 2004 – Dezember: Die Geheimnisvolle Pigmentierung der Glasaale

Warum bzw. Wodurch wird die Pigmentierung- tritt beim Aal erst bei Erreichen der Flussmündungen auf der Glasaale ausgelöst? Wissenschaftliche Untersuchungen an 9.920 Glasaale an unterschiedlichen…

0 265

Rückblick 2004 – Oktober: Tuckertheorie widerlegt

Untersuchungen haben ergeben, dass die Glasaale, die mit dem Golfstrom an die europäische Küste gelangen, nicht nur einfach und zufällig dorthin getrieben werden, sondern auch…

0 243

Rückblick 2004 – Oktober: Die Sargassosee

Die Sargassosee- Laichgründe der Aale in ca. 3000-4000 m Tiefe im Westatla… oder auch das Sargassomeer- Laichgründe der Aale in ca. 3000-4000 m Tiefe im…