Räucheraal mit Speck auf italienischer Trenette

Räucheraal mit Speck auf italienischer Trenette

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Land & Region Italian
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 300 g Räucheraal
  • 250 g Nudeln (Linguine)
  • 2 mittelgroße Fleischtomaten
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 0,5 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Steinpilz- oder Trüffelbutter ggf. geht auch normale Butter
  • 100 g Sahne
  • 4 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
  • etwas Parmesan möglichst frisch gerieben
  • Salz z.B. Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen
 

  • Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente (bissfest) garen. Die Tomaten in heißem Wasser kurz blanchieren, mit einem Messer abziehen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln in kleine Scheiben schneiden und den Knoblauch in die Presse geben oder sehr klein würfeln.
  • Die Hälfte der Sahne mit dem Ei und etwas Parmesan verquirlen sowie Pfeffern und Salzen. Die Bacon-Scheiben in der Hälfte der Pilzbutter kross anbraten und herausnehmen. Die restliche Sahne steif schlagen. Nun die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch und der restlichen Butter in die Pfanne geben und anschwitzen.
  • Die Nudeln und die Sahne-Ei-Käsemasse mit in die Pfanne geben und kurz erhitzen. Anschließend 200 g Räucheraalfilet und die gewürfelten Tomaten beifügen. Die geschlagene Sahne unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles nochmals kurz erhitzen.
  • Die Nudeln mit einer Gabel portionsweise auf Tellern in Form von Nestern anrichten. Mit den restlichen Aalstreifen und den leicht zerkleinerten Bacon-Scheiben garnieren und servieren.

Schreibe einen Kommentar