Räucheraalpfanne mit Ei

Räucheraalpfanne mit Ei

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 200 g Räucheraal
  • 200 g Makrelenfilet geräuchert
  • 100 g Krabbenfleisch Nordsee
  • 8 Eier
  • 8 EL Milch
  • 1/2 Bd. Dill
  • 1 EL Butter 20 g
  • Pfeffer weiß
  • Salz

Anleitungen
 

  • Aal längs halbieren und entgräten. Aal und Makrele mit einem spitzen Messer von der Haut lösen.
  • Fisch in Stücke schneiden. Krabben abspülen und abtropfen lassen.
  • Eier und Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer pikant würzen.
  • Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, feinschneiden. Danach den Dill unter die Eiermilch rühren.
  • Fett in einer großen Pfanne erhitzen. Ei vorsichtig hineingießen. Krabben und Fisch darauf verteilen. Das Rührei bei schwacher Hitze stocken lassen. Dabei ab und zu mit einem Bratenwender das gestockte Ei zur Mitte hin schieben. Rührei mit restlichem Dill garnieren.

Notizen

Dazu schmeckt frisches Vollkornbrot und ein frisches kühles dunkles Weizenbier.

Schreibe einen Kommentar