Aalpastete mit Champignons

0
(0)

Aalpastete mit Champignons

Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 750 g Aal
  • 1 Paket Blätterteig tiefgekühlt
  • 5 Eier
  • 2 EL Butter
  • 2 TL Mehl
  • 250 ml Weißwein trocken
  • 200 ml Sahne
  • 1 Dose Champignons
  • Zitronensaft
  • Thymian
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen
 

  • Den Teig auftauen und großflächig ausrollen. Eine Springform komplett damit auslegen (auch den Rand). Den restlichen Teig zu einem Deckel für die Form ausrollen.
  • 3 Eier hart kochen und in Scheiben schneiden. Den küchenfertigen Aal abziehen, entgräten und in dünne Scheiben schneiden.
  • Champignons, Eier- und Aalscheiben im Wechsel in die Form schichten. Die Eier dabei mit Salz und Pfeffer, die Aalstücke mit Salz, Zitronensaft und etwas Thymian würzen.
  • Butter in einem Topf erhitzen. Das Mehl unter ständigem schlagen mit dem Schneebesen in die Butter geben und leicht bräunen lassen. Nun den Weißwein und anschließend die Sahne unter ständigem rühren hinzufügen und kurz aufkochen lassen.
  • 1 Eigelb mit etwas Zitronensaft verquirlen und unter die nicht mehr kochende Sauce heben.
  • Die Sauce über die geschichteten Zutaten in der Springform gießen und alles mit dem Teigdeckel verschließen.
  • Den Deckel mit dem letzten Eigelb einpinseln und für 30-40 Minuten das Ganze im Ofen bei ca. 200 °C backen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.