Norddeutscher Aaleintopf

Norddeutscher Aaleintopf

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 50 Min.
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Aal Filets
  • 300 g Backobst nach Geschmack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schinkenknochen klein und mit Fleisch
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 200 g Erbsen
  • 200 g Möhren
  • 200 g Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 750 ml Fleischbrühe
  • 100 ml Weiswein trocken
  • Essig
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1 TL Dillspitzen getrocknete
  • Zucker
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Anleitungen
 

  • Aus dem Schinkenknochen, dem Suppengrün und der Zwiebel eine Brühe kochen.
  • In der Zwischenzeit das Backobst in etwas Wasser quellen lassen. Nach ca. 1 Stunde Kochzeit die Zutaten aus der Brühe nehmen, das Fleisch vom Knochen lösen und kleinschneiden.
  • Zwiebel und Suppengrün nicht weiter verwerten. Ggf. überschüssiges Fett der Brühe entfernen.
  • Das übrige Gemüse waschen, kleinschneiden und zusammen mit dem Fleisch und dem Backobst in die Brühe geben und ca. 20 Minuten kochen.
  • In der Zwischenzeit die Aalfilets in Fingerlange Stücke schneiden und in 100ml Wasser mit dem Weißwein bei geringer Hitze garen und anschließend zur Suppe gießen.
  • Zum Schluss die Kräuter hinzufügen und mit etwas Essig, Zucker, Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Schreibe einen Kommentar